Darf ich mich vorstellen?


Mein Name ist Martina Arzt-Hofer.
Ich bin verheiratet und habe 3 wunderbare Töchter und 3 Sternenkinder.

Nach meinem Studium (Musik- und Bewegungspädagogik) an der Musik-Universität Wien führte mich mein Weg über die Schweiz und Wales zurück nach Oberösterreich.

Nach vielen Jahren der Unterrichtstätigkeit und der Arbeit mit Menschen aller Alterstufen bin ich immer noch und immer wieder fasziniert, wie ich in jedem Bereich, in dem ich arbeiten darf, alles Gelernte verbinden kann und sich alles zu einem Ganzen zusammenfügt.

Seit der Geburt unserer ersten Tochter lässt mich das Thema Geburt, Gebären und die Vorbereitung darauf nicht mehr los. Der Grund dafür? HypnoBirthing.

Als eine der ersten Kursleiterinnen unterrichte ich HypnoBirthing seit 2011, anfangs noch in Wien, jetzt in Oberösterreich.
9 Jahre nach unserer eigenen ersten HypnoBirthing-Geburt, habe ich die Methode schon an ca. 250 Paare weitergeben dürfen und sie selbst noch 2x Mal erleben können.
Seit 2013 gibt es in Europa eine HypnoBirthing Gesellschaft (HBGE), in der ich 5 Jahre als Beauftragte für Österreich mitgearbeitet habe.
Seit 2018 biete ich in Zusammenarbeit mit Thomas Hill Fortbildungen für HypnoBirthing-Kursleiterinnen und Hypnose-Ausbildungen für Hebammen an.

Wo mein Herz ist
So wie mein Herz die Steilküsten und das raue Meer von Wales liebt, habe ich entdeckt, dass es mir ein Herzensanliegen ist, Menschenkindern und ihren Müttern und Vätern dabei zu helfen, einen Weg zu finden für eine Geburt voll Achtsamkeit und Vertrauen, innerer Ruhe und Kraft.

Mein Weg zu HypnoBirthing 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok