Herzlich Willkommen auf meiner Seite!
Sie sind schwanger und möchten sich auf die Geburt und das Elternsein vorbereiten?
Mit meinem Angebot möchte ich Sie bestmöglich dabei begleiten. Informieren Sie sich über mein Kursangebot - Vorbereitung auf die Geburt, HypnoBirthing und Körperarbeit (Franklin Methode).

hypnobirthing-arzt-hofer-martina

Sie sind selbst HypnoBirthing-Kursleiterin und sind an einer Fortbildung interessiert?
Hier finden Sie Informationen und die nächsten Termine in Österreich.

Sie sind Hebamme und möchten gerne Hypnose im Kreißsaal und in der Geburtsvorbereitung einsetzen?
Hier finden Sie Informationen und Termine für die nächste Hypnose-Ausbildung.

Ich freue mich von Ihnen zu hören oder Sie im Elternkurs oder in der Ausbildung persönlich kennenzulernen!


Unterschrift
             Martina Arzt-Hofer

Musik- und Bewegungspädagogin,
Geburtsvorbereiterin

Hypnose-Coach

 

Kurstermine für HypnoBirthing

Aktuelles

HypnoBirthing Kurse 2018

Jän.- Kurs in Ried/Innkr.
Jän. -
Kurs in Linz
März - Kurs in Wels
April -Kurs in Eggenstein (Vorchdorf/Pettenbach)
Mai - Kurs in Grieskirchen
Mai - Kurs in Linz
Juli - Attnang-Puchheim/Vöcklabruck

Spinning Babies

HypnoBirthing Ausbildung in Tirol

Einführungs-Teil einzeln buchbar!

Neu! Fortbildung für Kursleiterinnen

>> weiter

>> weiter

 

Videos - Entspannungstechniken lernen

hypnobirthing-video-geburt-entspannung
Hier ist Ihr Geschenk von mir - für Sie und Ihr Baby im Bauch!

In diesen Videos können Sie sehr effektive Entspannungstechniken lernen - für die Schwangerschaft, für Ihr Baby und für die Geburt! Außerdem erhalten Sie wertvolle Informationen, die Ihnen helfen können zu verstehen, wie Sie sich auf Ihre Geburt vorbereiten können. Es geht um Entspannungs- und Atemübungen und um die Verbindung zu Ihrem Baby im Bauch.

>> zu den Videos

 

Eine „schmerzfreie Geburt“ – gibt es das?

Ja, es gibt Frauen, die sagen sie haben Ihre Kinder ohne Schmerzen geboren. Marie Mongan, die Gründerin von HypnoBirthing, und viele Frauen, die sich mit HypnoBirthing auf ihre Geburt vorbereitet haben, erlebten ihre Geburten positiv. Und genau hier liegt der Schlüssel. Im eigenen Erleben der Geburt. Eine schmerzfreie Geburt kann niemand, auch keine noch so gut Methode, versprechen, aber es kommt vor – mit und ohne HypnoBirthing. Wohlgemerkt heißt das nicht, dass Frauen, die von einer schmerzfreien Geburt erzählen, körperlich keine Empfindungen haben, dass sie gar nichts spüren. Sie erleben ebenso wie jede andere Frau, die intensive Arbeit der Gebärmutter und die Anstrengung der Geburt. Der Unterschied ist, dass sie das, was sie bei ihrer Geburt gespürt und empfunden haben nicht negativ, sondern positiv erlebt haben. Das macht für unser Gehirn und unseren Körper den entscheidenden Unterschied – ob wir das, was wir spüren, positiv oder negativ bewerten. Es ist essentiell, wie Sie Ihre Geburt erleben, die Geburtsarbeit wahrnehmen, wie Sie darüber denken, welche Gefühle jede Geburtswelle bei Ihnen persönlich auslöst. Und genau das können Sie trainieren!

 

 

Eine sanfte Geburt….

das wünschen sich viele Frauen. Für sich und ihr Baby. Und auch hier können keine Versprechungen gemacht werden. Aber Sie können sich und Ihr Baby bestmöglich vorbereiten – und dann der Natur entspannt und voller Freude ihren Lauf lassen.
Wie können wir eine sanfte Geburt erreichen? Von Natur aus wirken große Kräfte bei der Geburt. Der weibliche Körper ist perfekt dafür geschaffen, ein Baby zu gebären, genauso einfach und natürlich, wie auch das Baby sich im Bauch ganz von selbst entwickelt. Die Natur hat die Abläufe bei der Geburt optimal abgestimmt und bis ins Kleinste orchestriert – wie ein musikalisches Meisterwerk. Die Kunst ist jetzt, der Natur, unserem perfekt arbeiten wollenden Körper, nicht im Weg zu stehen.
Für eine sanfte Geburt ist es notwendig, sich dem Geburtsvorgang und seinen großen Kräften – sprich den Kontraktionen der Gebärmutter – hinzugeben. Diese Hingabe und tiefe Entspannung können dem Körper enorm erleichtern, sich zu öffnen, d.h. der Muttermund öffnet sich einfacher, wenn er nicht verkrampft. Völlig logisch. Die Kunst ist, sich mit der großen wirksamen Kraft der Kontraktionen bei jeder Welle zu entspannen. Und hier bieten uns die vielen Entspannungstechniken im HypnoBirthing eine wunderbare Möglichkeit, genau das zu erreichen. Und das allerbeste daran ist: Sie können sich auf die Geburt vorbereiten. Sie können ganz konkret für die Geburt üben, um so die besten Voraussetzungen zu schaffen, für eine sanfte Geburt.

 

 

Natürliche Geburt

Die Vorstellungen und Wünsche zu diesem Thema gehen auseinander. Für manche ist eine natürliche Geburt eine Geburt ohne Kaiserschnitt. Für andere bedeutet "natürlich gebären" wenn möglich alle medizinischen Maßnahmen zu vermeiden. Wieder andere meinen damit, eine Geburt ohne PDA bzw. keine Schmerzmittel einzunehmen….

Was stellen Sie sich unter einer natürlichen Geburt vor? Was wünschen Sie sich für Ihre Geburt, für sich und Ihr Baby?

HypnoBirthing ist keine alternative Methode. Es bedeutet nicht entweder-oder. HypnoBirthing lässt sich mit allem vereinbaren, was Sie sich für Ihre Geburt wünschen bzw. was dann an dem Tag der Geburt gebraucht wird.
Eine Mutter erzählte mir beim Babytreffen, dass der Anästhesist und alle Anwesenden bei Ihrer Kaiserschnitt-Geburt meinten, dass Sie noch nie eine Frau gesehen hätten, die bei diesem Eingriff lächelt und, dass man richtig merke, wie sie sich auf ihr Kind freut.

DIE HypnoBirthing-Geburt gibt es nicht. „Natürlich“ oder per Kaiserschnitt – HypnoBirthing (Entspannung, Atemtechniken, Vorstellungsbilder, Verbindung zum Baby, Unterstützung durch den Partner, Selbsthypnose….) lässt sich immer einsetzen!

 

Was ist HypnoBirthing?

HypnoBirthing ist eine Methode, mit der Sie sich gemeinsam mit Ihrem Partner auf die Geburt vorbereiten können. Vielleicht kennen Sie das Buch von Marie Mongan „HypnoBirthing. Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt“. Ich biete Kurse zu diesem Buch an.
Im Vordergrund stehen Entspannungs- und Atemtechniken, die Ihnen und Ihrem Baby schon während der Schwangerschaft großen Nutzen bringen können und auch nach der Geburt sehr hilfreich sein können. Viele Partner berichten auch, dass Sie durch die im Kurs gelernten Techniken ein effektives Werkzeug bekommen haben, um mit Stress und Belastungen im (Arbeits-) Alltag besser zurecht zu kommen.
HypnoBirthing heißt viele verschiedene Ebenen (köperlich, mental, emotional...) in die Vorbereitung miteinzubeziehen und umfassend für die Geburt zu üben und eine tiefe Verbindung zum Baby aufzubauen. HypnoBirthing heißt, auf sich selbst zu hören, hinzuspüren, was Sie brauchen und selbst Verantwortung für die eigene Gesundheit und die des Babys zu übernehmen.
Lesen Sie mehr…

 

Was lerne ich im Kurs?

Sie lernen effektive Tiefen-Entspannungs-Techniken für die Schwangerschaft, den Alltag und die Geburt. Sie lernen und üben Atemtechniken, die dem Körper die Entspannung und die Geburtsarbeit erleichtern. Sie lernen eine Möglichkeit kennen, sich von Sorgen und Ängsten, blockierenden Gedankenmustern zu befreien. Wir üben im Kurs Gebärpositionen.
Darüber hinaus erfahren Sie, wie die Gebärmutter arbeitet und was die Geburtsarbeit hemmt bzw. erleichtert.
Wir arbeiten im Kurs mit Visualisierungen (Vorstellungsbildern), die eine einfache, sichere Geburt fördern.
Als Partner lernen Sie, wie wichtig Ihre Rolle ist und was Sie tun können, um Ihre Frau und Ihr Baby auf dem Weg zur Geburt zu begleiten und zu unterstützen.
Sie werden Möglichkeiten kennenlernen, mit Ihrem Baby in Kontakt zu kommen und die Verbindung zueinander zu stärken. Was ein starkes Gefühl der Sicherheit vermitteln kann.
Sie lernen, Ihrem Körper und Ihrem Baby zu vertrauen und Sie lernen, was Sie tun können, um sich optimal vorzubereiten.
Lesen Sie mehr...

 
Sie möchten sehen, wie eine HypnoBirthing Geburt ablaufen kann?
Hier finden Sie ausgewählte Geburtsvideos

 

Kurse für HypnoBirthing

Ich biete HypnoBirthing-Kurse in kleinen Gruppen an (max 5 Paare) und
Vorbereitung auf die Geburt mit Schwerpunkt Entspannung und Verbindung zum Baby in einer Frauengruppe.
weitere Infos

Ich halte Fortbildungen für HypnoBirthing-Kursleiterinnen
mehr

und Vorträge für Hebammen und interessierte Geburtshelfer
weiter

Ich arbeite mit folgenden Institutionen zusammen:
Hebammenordination „Lebensfreude“ (Roswitha Lorenz)
Familienbundzentrum „Bambini“, Linz
Franziskus-Haus, Ried im Innkreis
Hill-Hypnosen (Aus- und Weiterbildungen zum Thema Hypnose)
VGE (Verein zur Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft)
HBGE (HypnoBirthing Gesellschaft Europa)

 

hypnobirhing-Geburt-Kontakt

 

 

Kursorte für HypnoBirthing sind:

HypnoBirthing in Wels: Lerninstitut Memory
HypnoBirthing in Linz: Familienbundzentrum Bambini
HypnoBirthing in Ried im Innkreis: Franziskus-Haus
HypnoBirthing in Vorchdorf/Pettenbach: Schule an der Alm
HypnoBirthing in Attnang-Puchheim: Forum Salzkammergut
HypnoBirthing in Grieskirchen: Hebammenordination „Lebensfreude“ in Zusammenarbeit mit Roswitha Lorenz

Die genauen Termine finden Sie hier:
HypnoBirthing und Vorbereitung auf die Geburt
HypnoBirthing Fortbildungen


Bei Fragen schauen Sie hier:
FAQs
oder nehmen Sie mit mir persönlich Kontakt auf - ich freue mich, von Ihnen zu hören/lesen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok